MdL
Besuchen Sie uns auf https://www.rieger-franz.de

ANSICHT DRUCKEN | DRUCKANSICHT BEENDEN

Aktuelles und Presse

07.01.2020 | München/Regensburg.

Für gelingende Integration – Freistaat fördert Projekt „habadEhre“ in Regensburg mit 165.000 Euro

„Das Bayerische Innenministerium fördert das Projekt „habadEhre“ in Regensburg bis Ende 2020 mit ca. 165.000 Euro!“ gibt Landtagsabgeordneter Dr. Franz Rieger (CSU) bekannt. Das Präventionsprojekt richtet sich gegen Unterdrückung im Namen der Ehre.

Projektträger ist Kontakt e.V. Regensburg. „Gelingende Integration ist für den sozialen Zusammenhalt von elementarer Bedeutung!“ betont Dr. Rieger. Bayern akzeptiert keine archaische, patriarchalische Ehrenkultur. Deshalb wird die Förderung in diesem Bereich unter anderem mit dem Projekt „habadEhre“ weiter ausgebaut.

Dabei handelt es sich um einen erweiterten Konzeptansatz bereits bestehender Projekte. „HabadEhre“ ist ein kulturübergreifendes, pädagogisches Konzept zur Förderung der Gleichberechtigung aller Menschen unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion und Ethnie. Dabei setzen sich junge Männer und Frauen mit Migrationshintergrund gezielt mit ihren Rollenbildern, Ehrvorstellungen und Themen wie Gleichberechtigung und Menschenrechte auseinander. Entsprechend des Projektnamens ist insbesondere die Auseinandersetzung mit der Thematik „Ehre und Respekt“ das zentrale Anliegen.